Thohir übernimmt Inter

Aufmacherbild
 

Jetzt ist es offiziell. Der indonesische Medienmagnat Erick Thohir übernimmt 70 Prozent der Klubanteile von Inter Mailand. "Die Dokumente sind unterschrieben. Es ist für mich im Augenblick schwer, Worte zu finden, wie ich mich fühle", bestätigt Präsident Moratti, der seit 1995 bei Inter tätig ist, den Deal. Ob er weiter Klub-Boss bleibt, lässt er noch offen: "Einige Sachen werden sich bestimmt im Laufe der Zeit ändern, aber ich bin davon überzeugt, dass ich den Verein in gute Hände gebe."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen