Schlimme Verletzung bei Milito

Aufmacherbild

Für Diego Milito ist die Saison wegen eines Kreuzbandrisses vorzeitig beendet. Der Inter-Angreifer bleibt im Europa-League-Match gegen Cluj (2:0) nach sieben Minuten im Rasen hängen. "Es ist eine schreckliche Verletzung und ganz neu im Vergleich zu den Problemen, die er in der Vergangenheit hatte", so Coach Andrea Stramaccioni. Auch das Seitenband und die Kapsel werden in Mitleidenschaft gezogen. Der 33-Jährige unterzieht sich einer OP und wird mindestens sechs Monate ausfallen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen