AC Milan gibt Fans Geld zurück

Aufmacherbild
 

Der AC Milan kommt seinen verärgerten Fans entgegen und bietet an, das Geld für bereits verkaufte Abos zurückzuerstatten. Die Rossoneri hatten mit fünf Spielern für die Dauerkarten geworben, darunter auch die nun verkauften Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva. Milan ist daher bereit, die bereits vor den Transfers zu Paris St. Germain verkauften Karten wieder zurückzunehmen. "Wir sind rechtlich nicht dazu verpflichtet, aber es ist eine Frage des Respekts!", gibt Milans Rechtsanwalt bekannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen