Milan treibt Stadionbau voran

Aufmacherbild

Der AC Milan macht einen weiteren großen Schritt in Richtung eigenes Stadion. Die "Rossoneri" erhalten von der Stadt die Bewilligung für den Kauf der Grundstücke im Stadtteil Portello, auf denen die neue Arena entstehen soll. Geschäftsführerin Barbara Berlusconi spricht in einem Statement von einem "ersten historischen Schritt". Die 48.000 Fans fassende Arena soll eine Umsatzsteigerung von 50 bis 80 Millionen Euro bringen und ab der Saison 2018/19 bezugsfertig sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen