Milan sucht den Groß-Investor

Aufmacherbild
 

Dem AC Milan stehen anscheinend umfangreiche strukturelle Änderungen bevor. Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten plant Präsident Silvio Berlusconi, 30 Prozent der Anteile am Serie-A-Klub zu verkaufen, um neue Gelder aufzutreiben. Interesse sollen sowohl der russische Oligarch Oleg Deripaska als auch der Staatsfond von Katar bekundet haben. Mit der Millionen-Spritze könnten sich die zuletzt enttäuschenden "Rossoneri" entscheidend verstärken. Auch ein Stadionbau steht im Raum.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen