Mihajlovic wird Sampdoria-Coach

Aufmacherbild
 

Nach der verpassten Qualifikation für die WM 2014 nimmt Sinisa Mihajlovic seinen Hut als Teamchef der serbischen Nationalmannschaft. Die Entscheidung kommt wenig überraschend, da der Vertrag Ende November ausläuft und von einer Verlängerung Abstand genommen wurde. Allerdings hat der 44-jährige Ex-Teamspieler bereits einen neuen Verein in der Serie A gefunden. "Ich habe das Angebot von Sampdoria Genua angenommen, wo ich selbst vier Jahre gespielt habe", verrät Mihajlovic.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen