Mexes könnte bei Milan bleiben

Aufmacherbild

Der auslaufende Vertrag von Philippe Mexes beim AC Milan könnten nun doch verlängert werden. Nachdem lange davon ausgegangen wurde, dass der Franzose die Rossoneri verlässt, schreibt "Libero" nun davon, dass dieser bereit ist, auf Gehalt zu verzichten. Aktuell ist Mexes mit vier Millionen Euro netto Topverdiener, künftig könnte er "nur" 1,5 Millionen verdienen. Eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren steht im Raum. Der 33-Jährige kam 2011 ablösefrei von der AS Roma nach Mailand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen