Lazio-Spieler wird verhaftet

Aufmacherbild
 

Die Polizei verhaftet im Rahmen einer Razzia im Zuge der Ermittlungen im Wett- und Manipulationsskandal Lazio Roms Stefano Mauri. Ebenfalls ins Visier der Behörden ist Nationalteam-Verteidiger Domenico Criscito (Zenit St. Petersburg) geraten. Den beiden werden Kontakte zur einer kriminellen Organisation nachgesagt. Außerdem läuft eine Untersuchung gegen Antonio Conte wegen Sportbetrugs. Beim Trainer von Juventus Turin wird die Wohnung nach Beweisen durchsucht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen