Lazio-Kapitän 6 Monate gesperrt

Aufmacherbild
 

Coppa-Italia-Sieger Lazio muss für ein halbes Jahr auf seinen Kapitän verzichten. Stefano Mauri wird wegen Verwicklungen in den Manipulations-Skandal 2011 vom italienischen Fußball-Verband für sechs Monate gesperrt. Lazio muss 40.000 Euro zahlen. Die Partien gegen Genoa und Lecce aus dem Mai 2011, bei denen es zu Ergebnisabsprachen gekommen sein soll, standen im Mittelpunkt der Untersuchung. Die Staatsanwaltschaft hatte eine viereinhalbjährige Sperre und einen Punkteabzug für Lazio gefordert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen