Maradona: 39 Mio. Steuerschulden

Aufmacherbild
 

Diego Maradona schuldet den italienischen Steuerbehörden aus seiner Zeit als Profi bei SSC Napoli (1984-1991) 39 Millionen Euro. Bei einem Mailand-Besuch wurde dem 52-jährigen von Beamten ein Bescheid ausgehändigt, den er zwar unterschrieb, die Vorwürfe aber zurückwies und eine "Verfolgung" durch die Behörden beklagte. "Ich habe den Leuten nur Liebe und sportliches Spektakel geschenkt ohne jemandem zu schaden", so Maradona, dem bei vergangenen Italien-Reisen Uhren und Schmuck gepfändet wurden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen