Ljajic verlässt die Fiorentina

Aufmacherbild

Adem Ljajic kehrt dem AC Florenz nach drei Jahren den Rücken. Der siebenfache serbische Nationalspieler verlässt die Fiorentina, um beim Liga-Rivalen AS Roma anzuheuern. Dort unterzeichnet der 21-Jährige einen Fünfjahres-Kontrakt. Die Ablösesumme für Ljajic, dessen Spitzname "Little Kaka" ist, soll elf Millionen Euro betragen. Zuzüglich lässt sich die Roma den Serben zwei Millionen an Sonderzahlungen kosten. Ljajic soll den zur Tottenham abgewanderten Erik Lamela ersetzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen