Livorno-Coach Nicola gefeuert

Aufmacherbild

Wenige Stunden nach Massimiliano Allegri muss der nächste Trainer in der Serie A seinen Stuhl räumen. Auch AS Livorno reagiert auf die sportliche Talfahrt und trennt sich von Davide Nicola. Der 40-Jährige, der seit Sommer 2012 im Amt war, holte mit dem Aufsteiger aus den vergangenen acht Spielen lediglich einen Punkt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. "Sky Sport Italia" und die "Gazzetta dello Sport" nennen Giovanni Trapattoni und Domenico Di Carlo als Kandidaten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen