Livorno holt Ex-Coach zurück

Aufmacherbild

Nach der 0:3-Auswärtsniederlage gegen den AC Milan reagiert der Vorstand der AS Livorno auf die sportliche Talfahrt und feuert Trainer Domenico di Carlo. Der 50-Jährige, der erst seit 21. Jänner 2014 im Amt war, wird kurioserweise durch seinen Vorgänger Davide Nicola, der ab Juni 2012 schon einmal im Amt war und die Toskaner in der Vorsaison zurück in die Serie A geführt hat, ersetzt. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge stehen die "Amaranto" auf einem Abstiegsplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen