Livorno steigt in Serie A auf

Aufmacherbild

Mit dem AS Livorno steht der dritte Aufsteiger in die Serie A fest. Die Mannschaft von Davide Nicola gewinnt das Playoff-Rückspiel gegen den FC Empoli knapp mit 1:0 und setzt sich nach einem 1:1 im Hinspiel mit dem Gesamtscore von 2:1 durch. Den Treffer des Tages erzielt Paulinho, der nach 32 Minuten per Kopf erfolgreich ist. Neben Livorno, das den Umweg über die Playoffs nehmen musste, haben sich auch Serie-B-Meister US Sassuolo und Hellas Verona ein Ticket für die Serie A gesichert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen