Lamela könnte in Neapel landen

Aufmacherbild

Angesichts des Geldregens, der dem SSC Napoli aufgrund des höchstwahrscheinlichen Verkaufs von Edinson Cavani bevorsteht, mehren sich die Gerüchte über mögliche Neuzugänge. "La Repubblica" berichtet, dass Erik Lamela nach Neapel gelotst werden soll. Angeblich will Klub-Boss Aurelio De Laurentiis der AS Roma 30 Mio. Euro für den Argentinier bieten. Der 21-Jährige, der in der Vorsaison 15 Tore erzielte, soll mit einem langfristigen Vertrag, der ihm pro Saison vier Mio. einbringt, gelockt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen