Juve-Bus mit Eiern beworfen

Aufmacherbild

Juventus Turin bekommt nach dem schlechtesten Saison-Start seit 1969 den Unmut der Fans zu spüren. Nach der 1:2-Niederlage gegen den SSC Napoli wird der Mannschaftsbus des Tabellen-13. mit Eiern beworfen. Trainer Massimiliano Allegri sieht seinen Posten trotz der anhaltenden Kritik nicht in Gefahr. "Wer mein Begräbnis feiern will, wird bald seine Meinung ändern müssen. Im Fußball gibt es negative Phasen, wo nichts läuft. Doch ich bin nicht besorgt", sagt der 48-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen