Juve: 35 Millionen für Dybala?

Aufmacherbild

Dass Stürmer Paulo Dybala seinen Klub Palermo mit Ende der Saison verlassen wird ist bestätigt, noch ist aber unklar wohin. Juventus, Arsenal, PSG und viele andere Klubs bemühen sich um den 21-jährigen Argentinier. "Momentan ist Juve in der Pole-Position", erklärt Palermo-Präsident Maurizio Zamparini gegenüber "France Football". Mit dem aktuellen Angebot der "alten Dame" ist er allerdings noch nicht zufrieden: "Sie boten mir 35 Millionen Euro, aber ich will 40 Millionen oder mehr."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen