Bologna überrascht gegen Lazio

Aufmacherbild
 

Die 27. Runde der Serie A endet mit zwei Überraschungen. Lazio verliert daheim gegen Bologna (Garics spielt durch) mit 1:3. Die Römer beenden das Spiel zu neunt, nachdem Matuzalem (42.) und Gonzalez (58.) Rot sehen. Die Gäste gewinnen durch Tore von Portanova (11.), Diamanti (28.) und Krhin (60.) verdient. Robin macht ein kurioses Eigentor (56.). Lazio bleibt aber Dritter, da auch Udinese verliert. Der Tabellenfünfte unterliegt beim Abstiegskandidat Novara durch ein Jeda-Tor (16.) 0:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen