Roma empfängt direkten Rivalen

Aufmacherbild

Die zweitplatzierte AS Roma empfängt in der 29. Runde der Serie A den SSC Napoli, einen direkten Rivalen um Champions-League-Startplätze. Mit 53 Punkten liegen die Hauptstädter, die ohne Kapitän Totti und Stürmer Gervinho auskommen müssen, sechs Zähler vor den Süditalienern. In den letzten elf Partien spielte Roma acht Mal remis. Zudem werden Fan-Ausschreitungen befürchtet, da im Vorjahr vor dem Cup-Finale zwischen Napoli und Fiorentina in Rom ein Roma-Ultra einen Napoli-Fan erschoss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen