Trainerentscheidungen in Serie A

Aufmacherbild

In Italien streben die Top-Klubs eine Verlängerung mit ihren Erfolgscoaches an. Sowohl Spitzenreiter Juventus Turin, als auch der Tabellenzweite AS Roma wollen baldigst verhandeln. "Wir werden uns am Ende der Saison darüber unterhalten. Aber ich will, dass Roma sowohl in Italien als auch in Europa wettbewerbsfähig bleibt", so Roma-Geschäftsführer Giuseppe Marotta über die Zufriedenheit mit Rudi Garcia. Juve will nach dem wahrscheinlichen Titel-Gewinn Gespräche mit Antonio Conte führen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen