Mini-Krise bei Inter hält an

Aufmacherbild

Zum vierten Mal in Folge bleibt Inter Mailand in der Serie A ohne Sieg. Bei US Palermo müssen sich die "Nerazzurri" in der 9. Runde zum dritten Mal en suite mit einem Remis zufriedengeben. Perisic, der sein zweites Tor im Inter-Trikot erzielt, ist nach Zuspiel von Biabiany aus kurzer Distanz zwar die Führung vorbehalten (60.), Altmeister Gilardino gleicht nur sechs Minuten später aber zum 1:1-Endstand aus. In der Schlussphase wird Inters Murillo noch mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen (79.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen