Inter nimmt Niederlage locker

Aufmacherbild
 

Mit einer grandiosen Vorstellung beim 4:1-Auswärtssieg gegen Inter hat die Fiorentina in der sechsten Runde die Tabellenführung von den Mailändern übernommen. Das unterlegene Team nimmt es aber locker. "Manchmal hat man eben einen schlechten Tag. Wir werden einfach weitermachen. Es ist noch eine lange Saison", sagt Inter-Goalie Samir Handanovic. Roberto Mancini, der Trainer der "Nerazzurri" erklärt: "Dieses Ergebnis ändert gar nichts, wir sind gestolpert, ich freue mich für die Fiorentina."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen