Torres trifft bei Milan-Remis

Aufmacherbild
 

Der AC Milan lässt zum Auftakt des vierten Serie-A-Spieltages Federn. Die "Rossoneri" geraten beim FC Empoli durch einen Tonelli-Kopfballtreffer nach zwölf Minuten in Rückstand und kassieren durch Pucciarelli sogar das 0:2 (21.). Torres, der erstmals von Beginn an spielt, gelingt sein Premierentor in der Serie A, er verkürzt nach einer Abate-Flanke (43.). Honda - erneut nach Abate-Vorarbeit - besorgt schließlich in Minute 57 den 2:2-Endstand. Empolis Valdifiori sieht in Minute 86 Gelb-Rot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen