Letzter EC-Startplatz an Parma

Aufmacherbild
 

Der FC Parma fängt am letzten Spieltag der Serie A dank eines 2:0 gegen Livorno (Amauri-Doppelpack) noch den sechstplatzierten FC Turin (2:2 in Florenz) ab und darf nächste Saison in der Quali zur Europa League spielen. Durch die Finger schaut indes der AC Milan, dem nach einen 2:1 gegen Sassuolo als Tabellen-Achter nur ein Punkt auf Parma fehlt. Stojanovic steht beim 0:1 von Absteiger Bologna bei Lazio im Tor, Garics ist Ersatz. Napoli besiegt Hellas Verona 5:1, Chievo schlägt Inter 2:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen