Juve dreht Derby d'Italia

Aufmacherbild

Juventus gewinnt in der 36. Runde der Serie A auswärts das Derby d'Italia gegen Inter. Der Meister schont vor dem Coppa-Finale (20.5. vs. Lazio) einige Profis und gerät früh in Rückstand. In der 9. Minute fälscht Icardi einen Brozovic-Schuss unhaltbar zum 1:0 ab. Danach sind die Nerazzurri überlegen, verpassen es aber nachzulegen. So kommt Juve per Marchisio-Elfer (Vidic-Foul an Matri) zum Ausgleich (42.), Morata (83.) dreht das Spiel dank eines Patzers von Inter-Keeper Handanovic zum 2:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen