Juventus vor 30. "Scudetto"

Aufmacherbild
 

Juventus Turin kann den Meister-Sekt bereits kaltstellen. Die "Alte Dame" feiert zum Abschluss des 35. Spieltages der Serie A einen 3:1-Auswärtssieg bei Abstiegskandidat Sassuolo und liegt bei drei noch ausstehenden Spielen acht Zähler vor Verfolger AS Roma. Das Spiel beginnt zwar mit einem Schock für die Gäste und der Sassuolo-Führung durch Zaza (9.), doch Tevez (35.) sorgt noch vor der Pause für den Ausgleich. Marchisio (58.) und Llorente (76.) sorgen schließlich für klare Verhältnisse.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen