Juventus fixiert den Scudetto

Aufmacherbild
 

In der 34. Serie-A-Runde macht Juventus Turin endgültig alles klar und vollendet den vierten italienischen Meistertitel in Serie. Ein 1:0-Sieg bei Sampdoria Genua, das Goldtor gelingt Arturo Vidal in Minute 32 per Kopf, reicht der "Alten Dame", um vier Runden vor Schluss alle theoretischen Zweifel auszuräumen. Vor allem dank einer starken Defensive - bislang nur 19 Gegentore - dürfen sich die Turiner über den 31. Scudetto freuen. Sassuolo gegen Palermo endet indes torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen