Auswärtspleite für den AC Milan

Aufmacherbild
 

Die ohnehin geringen Hoffnungen des AC Milan, einen Platz im internationalen Startplatz zu ergattern, schrumpfen weiter. Die "Rossoneri" kassieren am 32. Spieltag der Serie A eine 1:2-Niederlage bei Udinese Calcio und liegen - bei einem Spiel mehr - weiter sechs Punkte hinter der sechstplatzierten Fiorentina. Pinzi bringt die Hausherren in Front (58.), Badu sorgt nach 75 Minuten für die Entscheidung. Pazzinis Anschlusstreffer nach Cerci-Flanke (88.) kommt für die Lombarden zu spät.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen