Später Sieg für die AS Roma

Aufmacherbild
 

Die AS Roma kommt in der 30. Runde der Serie A gegen den FC Torino zu einem späten 2:1-Erfolg. Die Hauptstädter gehen in Minute 41 durch einen Treffer von Mattia Destro in Führung, Ciro Immobile gelingt kurz nach Seitenwechsel der Ausgleich für die Gäste. Für die Entscheidung sorgt Joker Alessandro Florenzi in der ersten Minute der Nachspielzeit. Die Roma liegt damit elf Punkte hinter Leader Juve und neun Punkte vor Verfolger Napoli auf dem zweiten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen