Remis zwischen Inter und Udine

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 30. Runde in der Serie A trennen sich Inter Mailand und Udinese Calcio mit einem torlosen Remis. Den Hausherren schmeichelt die Nullnummer zur Pause, den die Gäste aus dem Friaul lassen in der ersten Halbzeit zahlreiche Möglichkeiten aus bzw. scheitern sie an Inter-Keeper Samir Handanovic. Nach Seitenwechsel dreht sich die Partie, doch auch die "Nerazzurri" gehen verschwenderisch mit ihren Chancen um. Inter rangiert weiter auf Platz fünf, Udinese ist 14.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen