Juve marschiert Richtung Titel

Aufmacherbild
 

Juventus marschiert unaufhaltsam dem "Scudetto" entgegen. Ohne die verletzten Andrea Pirlo, Paul Pogba und Claudio Marchisio feiert die "Alte Dame" zum Abschluss der 29. Runde einen 2:0-Erfolg über Empoli. Carlos Tevez (43.) versenkt einen indirekten Freistoß vom linken Fünfereck, für den Argentinier ist es das 17. Saisontor. Roberto Pereyras Abstauber in der 90. Minute besiegelt den Endstand. In der Tabelle hat Juve bereits 14 Punkte Vorsprung auf Verfolger Roma, Empoli belegt Rang 14.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen