Di Natale schießt Milan ab

Aufmacherbild
 

Udinese Calcio gelingt zum Auftakt der 27. Serie-A-Runde ein 1:0-Erfolg über den AC Milan. Trotz einer abwechslungsreichen ersten Hälfte, mit guten Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten, geht die Partie torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel markiert Routinier Antonio Di Natale das Goldtor zum Sieg: Der Kapitän verwertet ein Zuspiel von Bruno Fernandes und schließt damit eine schöne Kombination der Friauler ab. Damit schiebt sich Udinese auf Platz 14 vor, Milan ist Zehnter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen