Bologna beendet Durststrecke

Aufmacherbild
 

Am 23. Spieltag der Serie A feiert der FC Bologna nach fünf Partien ohne Sieg endlich wieder einen vollen Erfolg und gewinnt beim FC Torino 2:1. ÖFB-Legionär György Garics (90 Minuten) hat seine Beine dabei entscheidend im Spiel. Cristaldo (24.) staubt nach einem Garics-Hammer, den Torino-Keeper Padelli prallen lässt, zum Siegtreffer ab. Davor egalisierte Cristaldo (11.) bereits die Führung durch Immobile (5.). Bologna überholt mit dem Dreier Chievo und belegt nun Tabellenplatz 16.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen