Bologna beendet Durststrecke

Aufmacherbild

Am 23. Spieltag der Serie A feiert der FC Bologna nach fünf Partien ohne Sieg endlich wieder einen vollen Erfolg und gewinnt beim FC Torino 2:1. ÖFB-Legionär György Garics (90 Minuten) hat seine Beine dabei entscheidend im Spiel. Cristaldo (24.) staubt nach einem Garics-Hammer, den Torino-Keeper Padelli prallen lässt, zum Siegtreffer ab. Davor egalisierte Cristaldo (11.) bereits die Führung durch Immobile (5.). Bologna überholt mit dem Dreier Chievo und belegt nun Tabellenplatz 16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen