Inter lässt zuhause Federn

Aufmacherbild

Inter muss im Kampf um die CL-Plätze einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Die "Nerazzurri" spielen zum Abschluss der 22. Serie-A-Runde zuhause nur 2:2 gegen Torino. Chivu bringt die Mailänder früh (5.) in Führung, doch der Aufsteiger schlägt in Form eines Meggiorini-Doppelpacks (23., 52.) zurück. Cambiassos Treffer in der 67. Minute stellt schließlich den Endstand her. Inter belegt in der Tabelle drei Punkte hinter dem drittplatzierten Lazio Rang vier, Torino ist Zwölfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen