Juve zerlegt Hellas erneut

Aufmacherbild
 

Juventus marschiert in der Serie A weiter vorne weg. Die "Alte Dame" lässt in der 19. Runde zuhause Hellas Verona keine Chance und gewinnt 4:0. Bereits unter der Woche schalteten die "Bianconeri" Hellas in der Coppa mit 6:1 aus. Paul Pogba (3.) und Carlos Tevez (7.) stellen die Weichen früh auf Sieg. Roberto Pereyra erhöht auf 3:0 (66.), Tevez (74.) stellt mit seinem 13. Saisontor den Endstand her. Juve beendet die Hinrunde mit 46 Punkten und führt die Tabelle fünf Punkte vor der Roma an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen