Juve zerlegt Hellas erneut

Aufmacherbild

Juventus marschiert in der Serie A weiter vorne weg. Die "Alte Dame" lässt in der 19. Runde zuhause Hellas Verona keine Chance und gewinnt 4:0. Bereits unter der Woche schalteten die "Bianconeri" Hellas in der Coppa mit 6:1 aus. Paul Pogba (3.) und Carlos Tevez (7.) stellen die Weichen früh auf Sieg. Roberto Pereyra erhöht auf 3:0 (66.), Tevez (74.) stellt mit seinem 13. Saisontor den Endstand her. Juve beendet die Hinrunde mit 46 Punkten und führt die Tabelle fünf Punkte vor der Roma an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen