Kein Sieger im Derby d'Italia

Aufmacherbild
 

Das Derby d'Italia zwischen Juventus Turin und Inter Mailand endet mit einem 1:1-Remis. Die "Alte Dame" bestimmt zu Beginn das Spiel und geht durch Tevez (5.) in Führung. Inter agiert in der ersten Halbzeit schwach und gibt keinen einzigen Schuss aufs Tor ab. Nach Seitenwechsel werden die "Nerazzurri" etwas besser und gleichen durch Icardi (64.) aus. Juve wirft danach alles nach vorne, ein Tor gelingt allerdings nicht mehr. In der hektischen Schlussphase sieht Inters Kovacic (85.) Rot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen