Inter lässt in Bologna Federn

Aufmacherbild

Inter muss sich in der 13. Runde der Serie A mit einem 1:1 (0:1) bei Bologna begnügen. Die Hausherren gehen durch einen Konter, den Panagiotis Kone vollendet, in der zwölften Minute in Führung. Durch einen abgefälschten Schuss von Jonathan (51.) gleichen die "Nerazzurri" aus. Inter verpasst es damit mit Napoli gleichzuziehen und bleibt auf Platz vier. György Garics ist bei Bologna als rechter Mittelfeldspieler vor der Dreierkette bis zur 68. Minute im Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen