Roma siegt und stellt Rekord auf

Aufmacherbild
 

Tabellenführer AS Roma siegt zum Abschluss des 10. Spieltags der Serie A gegen Schlusslicht Chievo Verona mit 1:0 und stellt damit einen neuen Startrekord in der Serie A auf. Dabei müssen die "Giallorossi" lange zittern, ehe Marco Borriello in der 67. Minute per Kopf trifft. Die Hauptstädter konnten alle bisherigen Partien gewinnen und halten bei einem Torverhältnis von 24:1. Der alte Rekord datierte aus der Saison 2005-06, als Juventus Turin neun Spiele in Folge für sich entscheiden konnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen