AS Rom schlägt Atalanta Bergamo

Aufmacherbild

Die Roma setzt sich in der siebenten Runde der italienischen Serie A gegen Atalanta Bergamo durch. Die Römer behalten im Olympia-Stadion mit 2:0 (1:0) die Oberhand. Das Team von Zdenek Zeman geht in der 30. Minute durch einen Treffer von Erik Lamela in Führung, Michael Bradley stellt in der 62. Minute den Endstand her. Atalanta steckt mit Rang 17 weiterhin mitten im Abstiegskampf, während der AS Rom nach dem dritten Saisonsieg mit Platz fünf auf einem Europacup-Startplatz rangiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen