Juventus und Lazio siegen

Aufmacherbild

Juventus und Lazio fahren in der siebenten Serie-A-Runde zwei wichtige Heimsiege ein. Die Turiner setzen sich gegen Schlusslicht Bologna mit 3:1 durch. Mounier (6.) bringt die Gäste früh in Führung, doch Morata (33.) und Dybala (53./Elfer) drehen die Partie für den Meister. Khedira (64.) sorgt für den Endstand. Lazio schlägt Aufsteiger Frosinone dank später Tore 2:0. Keita (80.) und Djordjevic (90.) treffen. Robert Gucher spielt bei den Gästen durch. Juventus nun Zwölfter, Lazio Dritter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen