Inter makellos an der Spitze

Aufmacherbild

Inter Mailand ist in der noch jungen Serie-A-Saison bisher das Maß aller Dinge. Die Nerazzurri setzen sich auswärts bei Chievo Verona knapp mit 1:0 (1:0) durch und führen die Tabelle weiterhin makellos an. Das Goldtor gegen Chievo erzielt Mauro Icardo in der 42. Minute ins rechte untere Eck. Während Chievo im vierten Spiel die erste Niederlage einstecken muss, führt das Team von Roberto Mancini die höchste italienische Spielklasse mit vier Siegen und zwölf Punkten souverän an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen