Milan rettet CL-Startplatz

Aufmacherbild

Der AC Milan rettet am letzten Serie-A-Spieltag den dritten Platz, der zur CL-Quali berechtigt, ins Ziel. Die "Rossoneri" liegen in Siena lange zurück, doch Balotelli (84./Elfer) und Mexes (87.) drehen das Spiel. Somit bleibt der Fiorentina, die auch dank eines Triplepacks von Ljajic in Pescara 5:1 siegt, nur Rang vier. Inter verliert daheim gegen Udinese mit 2:5. Roma besiegt Napoli 2:1. Lazio unterliegt Cagliari 0:1. Parma gewinnt in Palermo 3:1. Torino und Catania trennen sich 2:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen