Juve-Siegesserie gerissen

Aufmacherbild

Juventus Turin muss sich in der 37. Runde der Serie A mit einem 1:1-Remis gegen Cagliari Calcio begnügen. Damit fährt der italienische Meister nach neun Siegen in Folge erstmals keinen "Dreier" ein. Ibarbo (12.) bringt die Gäste mit einem schönen Sololauf in Führung, nach einer halben Stunde setzt Giovinco einen Freistoß an die Unterkante der Latte. Vucinic trifft in der 62. Minute aus kurzer Distanz zum Ausgleich, ein weiteres Mal will der Ball allerdings nicht mehr ins Tor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen