Garics schießt Bologna zum Sieg

Aufmacherbild

Der FC Bologna entscheidet das Spiel der 35. Serie-A-Runde gegen Genoa CFC mit 3:2 für sich. ÖFB-Legionär György Garics steht dabei 90 Minuten am Platz und erzielt seinen ersten Saisontreffer. Bologna geht in Halbzeit eins durch Tore von Portanova (24.) und Ramirez (38.) in Front. Nach 59 Mintuen gelingt Palacio der Anschlusstreffer für die Gäste, ehe Garics (67.) für das 3:1 sorgt. Jorquera verkürzt noch auf 3:2 (77.). Bologna macht damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen