Roma bleibt Juve auf den Fersen

Aufmacherbild

Die AS Roma gewinnt das Spitzenspiel der 35. Runde der Serie A gegen den AC Milan mit 2:0. Miralem Pjanic lässt in Minute 43 bei einem sehenswerten Solo zwei Verteidiger aussteigen und schließt zum 1:0 ab. Gervinho stellt in der 65. Minute den Endstand her. Der Ivorer staubt ab, nachdem Abbiati einen Totti-Schuss nur kurz abwehren kann. Der Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin beträgt damit fünf Punkte, Juve kann ihn aber am Montag gegen Sassuolo wieder auf acht Zähler ausbauen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen