Roma bleibt Juve auf den Fersen

Aufmacherbild
 

Die AS Roma gewinnt das Spitzenspiel der 35. Runde der Serie A gegen den AC Milan mit 2:0. Miralem Pjanic lässt in Minute 43 bei einem sehenswerten Solo zwei Verteidiger aussteigen und schließt zum 1:0 ab. Gervinho stellt in der 65. Minute den Endstand her. Der Ivorer staubt ab, nachdem Abbiati einen Totti-Schuss nur kurz abwehren kann. Der Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin beträgt damit fünf Punkte, Juve kann ihn aber am Montag gegen Sassuolo wieder auf acht Zähler ausbauen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen