Bologna punktet gegen Inter

Aufmacherbild

Inter Mailand kommt in der 32. Serie-A-Runde zuhause nicht über ein 2:2 gegen Bologna hinaus. Mauro Icardi (6., 63.) schießt die "Nerazzurri" zwar zwei Mal in Führung, doch die Gäste, bei denen György Garics in der Abwehr durchspielt, kommen durch Michele Pazienza (35.) und Panagiotis Giorgios Kone (73.) jeweils zum Ausgleich. In der Schlussphase lässt Diego Milito vom Elfmeterpunkt den Matchball für Inter aus (84.). Hellas Verona gewinnt das Stadtderby gegen Chievo mit 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen