Inter gewinnt, Udinese patzt

Aufmacherbild
 

Im Kampf um die internationalen Startplätze bejubelt Inter Mailand einen wichtigen 5:4-Sieg über den FC Genua. Die "Nerazzurri" führen mit 3:0 sowie 4:2, ehe es turbulent wird. Cesar sieht Gelb-Rot, per Elfer verkürzt Gilardino auf 3:4. Wenig später fliegt Genuas Belluschi mit Rot und Milito erzielt vom Punkt seinen dritten Treffer. In der 90. Minute trifft erneut Gilardino. Inter verkürzt den Rückstand auf den ersten Europa-League-Starter Udinese, das bei Siena 0:1 verliert, auf vier Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen