Überraschende Fiorentina-Pleite

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 26. Runde der Serie A unterliegt AC Fiorentina beim Tabellen-Nachzügler FC Bologna mit 1:2. Adem Ljajic bringt die Hausherren standesgemäß nach 27 Minuten in Führung, in der zweiten Halbzeit drehen Marco Motta (58.) und Lazaros Christodoulopoulos (84.) drehen die Partie aber noch. ÖFB-Teamspieler Gyorgy Garics wird in der 73. Minute für Motta eingewechselt. Fiorentina verpasst es damit, an Inter Mailand vorbeizuziehen und bleibt Sechster, Bologna klettert auf Rang 14.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen