Aufmacherbild

Inter Mailand blamiert sich

Der Tabellenzweite der Serie A, Inter Mailand, kommt im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten, FC Genua, nicht über ein 1:1 hinaus. Der ligurische Klub geht in der 77. Minute durch Ciro Immobile in Führung. Die komplette Blamage kann jedoch Esteban Cambiasso nach Vorarbeit durch Antonio Cassano in der 85. Minute gerade noch verhindern. Inter liegt nach 18 Runden auf dem zweiten Tabellenrang und wird diesen bei einem Lazio-Rom-Sieg auch abgeben müssen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»