Milan mit Remis bei Torino

Aufmacherbild
 

Der AC Milan muss sich beim FC Torino mit einem 1:1 begnügen. Nach drei Minuten bringt Jeremy Menez die "Rossoneri" per Elfmeter in Führung, in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sieht Mattia De Sciglio bei den Gästen jedoch Gelb-Rot. Es dauert schließlich bis zur 81. Minute, als Kamil Glik per Kopf zum Ausgleich trifft. Zuvor holt Sassuolo im Heimspiel gegen Udinese ein 1:1. Simone Zaza (15.) beziehungsweise Cyril Thereau (26.) sorgen für die beiden Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen